KleinBritannien

Daten

Uraufführung: 25.11.2010, Wien
Radisson Blue Hotel
Autor: Alexander Kuchinka
Regie: Alexandra Frankmann-Koepp

Figuren

Mary Anderson Parker, Botschafterin
Katharina Nadjakova, Gast der Botschaft
John McNamara, Sicherheitschef
Josef Grammel, Haustechniker
Hans  Balloch, Kriminalbeamter
Edward Parker, Gatte der Botschafterin

Inhalt

„God bless Little Britain” – vielstimmig schallt es durch das kleinbritannische Botschaftsgebäude. Anlass der Feierlichkeiten ist kein geringerer als der 10. Jahrestag der Unabhängigkeit des kleinen Inselstaates.

Doch was als feierliches diplomatisches Dinner geplant war, nimmt durch einen Diebstahl eine unerwartete Wende. Während Haustechniker Grammel sich in Panik vor Spionen, Erpressern, Dieben, Fälschern und Mördern an den Schottenrockzipfel von Sicherheitschef MacNamara hängt, fällt es Botschafterin Parker sichtlich schwer, die diplomatische Contenance zu wahren.
Lediglich der Kriminalbeamte Balloch behält die Nerven, jedoch muss auch er bald einsehen, dass die anwesenden Diplomaten mit hundert Worten verschweigen, was sie ohnehin nicht wissen.

Besucherstimmen

  • Ingeborg aus Wien, 16.02.13

    Die gesamte Veranstaltung war sehr gut organisiert, das Personal sehr freundlich und höflich,Schauspieler und Essen sehr gut.

    Quelle: www.jollydays.at

  • Katja aus Leoben, 25.12.14

    Das Essen war hervorragend, die Schauspieler haben sich auf das Publikum eingestellt. Es wurde auch auf Unverträglichkeiten bezüglich der Menüwahl eingegangen.

    Quelle: www.mydays.at

  • Sandra aus Krems, 29.08.15

    Gute Schauspieler, überraschende Momente im Verlauf der Veranstaltung. Das Essen war sehr gut alles war perfekt organisiert. Ein netter, amüsanter Abend.

    Quelle: Abendveranstaltung

Impressionen

[page_title] wird an ausgewählten Terminen auch in der Spielart Finesse angeboten.